Prozessmanagement

Effiziente HR Prozesse

Überprüfung der HR-Kernprozessen auf Optimierungspotenziale

Eine Tochtergesellschaft der Metro AG stand vor der Herausforderung zu prüfen, wo KI-Lösungen im Unternehmen sinnvoll sein könnten. Um inkrementell vorzugehen, wurde die Personalabteilung als Pilotprojekt ausgewählt. Unsere Aufgabe war es, die wichtigsten Kernprozesse zu identifizieren, in SAP Signavio zu modellieren und auf Optimierungs-, Automatisierungs- und KI-Potential zu überprüfen.

Services:

Challenge:

Das Unternehmen verfügte über keine bestehende Prozessdokumentation und da es sich um ein Leuchtturmprojekt handelte, sollten die Ergebnisse schnell vorliegen. In kürzester Zeit mussten die relevanten Prozesse aufgenommen, analysiert und effektive Verbesserungsvorschläge erarbeitet werden.

Approach:

  • Identifikation und Priorisierung der relevanten HR-Kernprozesse.
  • Durchführung von Einzelinterviews und Workshops zur detaillierten Erfassung und Dokumentation der aktuellen Prozesse in SAP Signavio.
  • Review und tiefgehende Analyse der erstellten Prozessdiagramme zur Identifikation von Engpässen und Optimierungspotenzialen.
  • Entwicklung konkreter Maßnahmen zur Effizienzsteigerung, Automatisierung und möglichen Nutzung von KI-Lösungen.
  • Erstellung eines umfassenden Berichts mit klaren Handlungsempfehlungen und Implementierungsstrategien.

Outcome:

Detaillierte und umsetzbare Empfehlungen zur Effizienzsteigerung der HR-Prozesse, zur Entlastung der Mitarbeitenden und zur Verbesserung der Employee Experience. Zudem wurde eine umfangreiche Prozessdokumentation erstellt, die als Grundlage für kontinuierliche Verbesserungen dient.

Weitere Cases

Effiziente HR Prozesse

Bei einer Tochtergesellschaft der METRO AG haben wir mit Hilfe von BPMN 2.0 Prozessmodellierung untersucht, wo Effizienz durch KI-Lösungen und Automatisierung optimiert werden kann und Compliance gegeben ist. Ergebnis:

Organisationsdesign im Startup

Mit einer Reihe von Workshops und Konzeptionsphasen haben wir ein innovatives Startup im Health-Sektor bei der Entwicklung eines agilen und skalierbaren Organisationsdesigns unterstützt. Ergebnis: eine skalierbare Organisationsstruktur, die sowohl

Konfliktmanagement im Team

Der Hamburger Standort der größten Social Entrepreneurship Community Deutschlands beauftragte uns, ihre kritische Teamdynamik zu verbessern. Wir führten mehrere Teamworkshops und 1-on-1 Coachings zur Lösung bestehender Konflikte und Kompetenzaufbau

Personalisiertes Führungskräftetraining

In einem individuellen Führungskräftetraining haben wir den „High-Potential“ einer schnell wachsenden Engineeringberatung mit Best Practices und praxisnahen Inhalten auf den Führungsalltag vorbereitet. Ergebnis: ein bunt gefüllter Methodenkoffer, die erforderlichen

Agile Transformation im Portfoliomanagement

In einem führenden Telekommunikationsunternehmen haben wir das Portfoliomanagement auf einen agilen Ansatz umgestellt, dabei bestehende Initiativen harmonisiert, sowie Teams und Führungskräfte gecoacht. Ergebnis: ein agiles Portfoliomanagement mit gesteigerter Umsetzungsgeschwindigkeit