Agile Transformation

Agile Transformation im Portfoliomanagement

Wie ein agiles Portfoliomanagement in Organisationen gelingen kann

Ein großer Telekommunikationsanbieter sah sich aufgrund zunehmenden internationalen Wettbewerbsdrucks gezwungen, sich noch stärker an die wachsenden Kundenbedürfnisse anzupassen. Aus diesem Grund wurden zahlreiche Projekte und Initiativen zu wichtigen und teilweise ähnlichen Themen wie z.B. Personalisierung gestartet. Um Synergien im bisherigen, nicht agilen Portfoliomanagement zu erkennen und zu nutzen, wurden die Strukturen der bisherigen Steuerung in ein agiles Portfoliomanagement überführt.

Services:

Challenge:

Die größte Herausforderung bestand darin, unterschiedlich strukturierte und geführte Projekte bzw. Initiativen zu vereinheitlichen. Die Erwartungen und Anforderungen der Stakeholder an die Zielstrukturen mussten aufeinander abgestimmt werden, da die einzelnen Initiativen bisher nicht in einem Portfoliomanagement gesteuert wurden, um Ressourcen konkurrierten und sich in Bezug auf das Thema “Incentivierung” nicht einig waren.

Approach:

  • Identifikation bestehender Initiativen mit zum Teil sehr unterschiedlichen agilen Reifegraden und Arbeitsweisen.
  • Abstimmung der gemeinsamen Ziele, um die Teams autonom arbeiten zu lassen und dennoch gemeinsame Ziele zu erreichen.
  • Unterstützung der Teams und Führungskräfte beim Aufbau der passenden agilen Werkzeuge und Arbeitsweisen.
  • Beratung und Coaching des Boards zur Auflösung von Dysfunktionen sowie Harmonisierung der Anreizstrukturen.

Outcome:

Durch agile Strukturen und Arbeitsweisen in den Teams wurde ein effizientes Portfoliomanagement geschaffen, das die Umsetzungsgeschwindigkeit der Projekte erhöhte und die gesetzten Ziele erreichte. Darüber hinaus wurde eine Community of Practice etabliert, um den Wissensfortschritt im Unternehmen nicht wieder zu verlieren und die Organisation als Ganzes in die Lage zu versetzen, agile Strukturen im Portfoliomanagement auch bei neuen Initiativen und Projekten beizubehalten und bei Bedarf aus- und umzubauen.

Weitere Cases

Person arbeitet an der Prozessoptimierung im SAP Signavio

Effiziente HR Prozesse

Bei einer Tochtergesellschaft der METRO AG haben wir mit Hilfe von BPMN 2.0 Prozessmodellierung untersucht, wo Effizienz durch KI-Lösungen und Automatisierung optimiert werden kann und Compliance gegeben ist. Ergebnis:

Organisationsdesign im Startup

Mit einer Reihe von Workshops und Konzeptionsphasen haben wir ein innovatives Startup im Health-Sektor bei der Entwicklung eines agilen und skalierbaren Organisationsdesigns unterstützt. Ergebnis: eine skalierbare Organisationsstruktur, die sowohl

Konfliktmanagement im Team

Der Hamburger Standort der größten Social Entrepreneurship Community Deutschlands beauftragte uns, ihre kritische Teamdynamik zu verbessern. Wir führten mehrere Teamworkshops und 1-on-1 Coachings zur Lösung bestehender Konflikte und Kompetenzaufbau

Personalisiertes Führungskräftetraining

In einem individuellen Führungskräftetraining haben wir den „High-Potential“ einer schnell wachsenden Engineeringberatung mit Best Practices und praxisnahen Inhalten auf den Führungsalltag vorbereitet. Ergebnis: ein bunt gefüllter Methodenkoffer, die erforderlichen

Agile Transformation im Portfoliomanagement

In einem führenden Telekommunikationsunternehmen haben wir das Portfoliomanagement auf einen agilen Ansatz umgestellt, dabei bestehende Initiativen harmonisiert, sowie Teams und Führungskräfte gecoacht. Ergebnis: ein agiles Portfoliomanagement mit gesteigerter Umsetzungsgeschwindigkeit